Streitwerte / Gebühren

Anhand des Streitwerts/Gegenstandswerts können Sie die gesetzlichen Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) berechnen. Nutzen Sie dafür die Gebührentabelle. Bei Zahlungsklagen entspricht der Streitwert dem geltend gemachten Betrag. In anderen Angelegenheiten hat die Rechtsprechung Streitwerte entwickelt.

Streitwerte im Zivilrecht

Abnahme im Kaufrecht: Wert ist nach § 3 ZPO zu bestimmen

Abnahme im Werkvertragsrecht: Wert ist nach § 3 ZPO zu bestimmen

Besitz: Wert der Sache

Darlehensvertrag: Darlehensbetrag ohne Zinsen und Kosten

Herausgabeklage: Wert des Eigentums

Kündigung eines Gesellschafters: der Wert des Anteils des Klägers ist zu berücksichtigen

Kaufpreisklage: Forderungswert des Kaufpreises, Nebenforderungen bleiben unberücksichtigt

Streitigkeiten über das Bestehen oder die Dauer eines Miet- oder Pachtverhältnisses: die auf die gesamte streitige Zeit entfallende Pacht  oder Miete, wenn der 25-fache Wert des einjährigen Entgelts geringer ist, dieser Wert

Räumungsklagen: Miete eines Jahres

Mieterhöhung: Jahresbetrag der zusätzlich geforderten Miete

Mängelbeseitigung im Mietrecht: maßgeblich ist das Interesse des Vermieters an der Wiederherstellung des vertragsgemäßen Zustandes

Klage auf rückständige Mieten: der geltend gemachte Betrag 

Streitwerte im Arbeitsrecht

Kündigungsschutzklage: höchstens ein Vierteljahresentgelt
- wenn das Arbeitsverhältnis bis zu 6 Monaten bestand: 1 Bruttomonatsverdienst
- wenn das Arbeitsverhältnis zwischen 6 und 12 Monaten bestand: 2 Bruttomonatsgehälter
 
Weiterbeschäftigungsanspruch: ein bis zwei Monatsgehälter

Eingruppierungsklagen: Wert des dreijährigen Unterschieds des Betrages zur bisherigen Vergütung, sofern nicht der Gesamtbetrag der geforderten Leistungen geringer ist

Streit um Verpflichtung zur ärztlichen Untersuchung: 400,- €

Arbeitsbescheinigung gem. § 312 SGB III : 250,- €

Arbeitspapiere: 250,- € pro Papier

Altersteilzeit: ein Vierteljahresverdienst

Anfechtung eines Aufhebungsvertrages: ein Vierteljahresverdienst

Elternzeit: Einkommen des 1.Quartals nach Ende der Elternzeit

Entfristung: ein Vierteljahresverdienst

Gebührentabelle Zivil-, Arbeits- und Verwaltungsrecht

Gegenstands
-wert bis ... €
0,3 0,5 0,8 1,0 1,2 1,3 1,5
300 10,00 12,50 20,00 25,00 30,00 32,50 37,50
600 13,50 22,50 36,00 45,00 54,00 58,50 67,50
900 19,50 32,50 52,00 65,00 78,00 84,50 97,50
1.200 25,50 42,50 68,00 85,00 102,00 110,50 127,50
1.500 31,50 52,50 84,00 105,00 126,00 136,50 157,50
2.000 39,90 66,50 106,40 133,00 159,60 172,90 199,50
2.500 48,30 80,50 128,80 161,00 193,20 209,30 241,50
3.000 56,70 94,50 151,20 189,00 226,80 245,70 283,50
3.500 65,10 108,50 173,60 217,00 260,40 282,10 325,50
4.000 73,50 122,50 196,00 245,00 294,00 318,50 367,50
4.500 81,90 136,50 218,40 273,00 327,60 354,90 409,50
5.000 90,30 150,50 240,80 301,00 361,20 391,30 451,50
6.000 101,40 169,00 270,40 338,00 405,60 439,40 507,00
7.000 112,50 187,50 300,00 375,00 450,00 487,50 562,50
8.000 123,60 206,00 329,60 412,00 494,40 535,60 618,00
9.000 134,70 224,50 359,20 449,00 538,80 583,70 673,50
10.000 145,80 243,00 388,80 486,00 583,20 631,80 729,00
13.000 157,80 263,00 420,80 526,00 631,20 683,80 789,00
16.000 169,80 283,00 452,80 566,00 679,20 735,80 849,00
19.000 181,80 303,00 484,80 606,00 727,20 787,80 909,00
22.000 193,80 323,00 516,80 646,00 775,20 839,80 969,00
25.000 205,80 343,00 548,80 686,00 823,20 891,80 1.029,00
30.000 227,40 379,00 606,40 758,00 909,60 985,40 1.137,00
35.000 249,00 415,00 664,00 830,00 996,00 1.079,00 1.245,00
40.000 270,60 451,00 721,60 902,00 1.082,40 1. 172,60 1.353,00