Prozessfinanzierer

Sie haben die Möglichkeit, sog. Prozessfinanzierer einzuschalten. Viele Rechtsschutzversicherungen sind auch als Prozessfinanzierer tätig. Auf diese Weise können Sie ohne Kostenrisiko Ihre Rechte geltend machen. Der Prozessfinanzierer übernimmt die notwendigen Kosten der Rechtsverfolgung. Im Gegenzug erhält er im Falle eines Erfolges einen Teil der realisierten Summe (regelmäßig 20 - 30 %).

Die verschiedenen Gesellschaften finanzieren nur unter zwei Voraussetzungen:
1. Der Streitwert muss eine bestimmte Höhe erreichen. Je nach Prozessfinanzierer variiert der Streitwert hierbei von 10.000 bis 500.000,-€.
2. Die angestrebte Rechtsverfolgung muss Aussicht auf Erfolg versprechen.

Wir übernehmen für Sie die Verhandlungen mit einem geeigneten Prozessfinanzierer.